Die Brücke am Xe Noi

Verfasser Toni Rüttimann

Toni Rüttimann, geboren 1967 in Pontresina im Engadin (Schweiz) arbeitet in Entwicklungsländern als Brückenbauer ohne Entgelt. Tausende von Menschen in Latein- und Zentralamerika kennen ihn als "Toni el Suizo" (Toni der Schweizer).

Nach der Matura im Lyceum Alpinum in Zuoz wollte er 1987 einen begrenzten Sozialeinsatz in einem von Erdbeben geschädigtem Gebiet in Ecuador leisten und sich danach als Bauingenieur an der ETH ausbilden. Doch die Armut und die nach Naturkatastrophen fehlenden Brücken waren für ihn der Auslöser, sich von nun an in diesen Entwicklungsgebieten zu engagieren. Er baut seither aus Abfall der Erdölgesellschaften und von Schweizer Seilbahnen einfache Hängebrücken, zur Benutzung durch Fussgänger und Fahrradfahrer.

-> Zum Bericht


Startseite