Editorial - Skorpion / Scorpio 2018








Liebe ist das Feuer,
das die gesamte Umgebung
entflammt
Dr. K. P. Kumar


Dr. K. P.Kumar







Love is the flame
that enflames all the
surroundings
Dr. K. P. Kumar


 

GESCHICHTEN AUS DEM PANCHATANTRA

22. Der Brahmane, der Dieb und der Dämon

         

PANCHATANTRA STORIES

22. The Brahmin, the Thief, and the Demon


 
 
Es lebte einmal in einer gewissen Stadt ein Brahmane, der jegliches luxuriöse Leben verurteilte. Er trug weder edle Kleider noch Parfum, und praktizierte auch nicht mit aufwendigen Behelfsmitteln.

          In a certain town, there lived a Brahmin who denounced all luxuries of life. He did not wear fine clothes, or use perfumes, or practice any lavish means.

Er verfolgte strikte Praktiken der Verehrung, sogar wenn es sehr kalt oder warm war und auch in der Regenzeit. Aufgrund dessen wurde sein Körper hager und schwach. Seine Haare und seine Nägel wuchsen immer länger, da er sich nicht um ihre Pflege kümmerte.

          He followed rigorous practices of worship even during cold, hot and rainy seasons. Due to this, his body had become lean and weak. His hair and nails also grew long due to his absence of maintaining them.

Einer seiner Devotes schenkte ihm ein zwei Kälbchen. Er kümmerte sich mit großer Fürsorge um die Kälbchen und versorgte sie mit gutem Futter. So wurden zu gegebener Zeit die Kälbchen beneidenswert groß und dick.

          One of his devotees gifted him with a pair of calves. He took great care of the calves and fed them properly. In due time, they grew enviable fat.

Eines Tages bemerkte ein Dieb die Kälber und dachte: "Ich sollte ihm diese dicken Kälber stehlen."

          One day, a thief noticed the calves and thought, "I shall steal these fat calves from him."

Er kehrte mit einem Strick zurück und plante die Kälber in der Nacht zu stehlen. Auf seinem Weg traf er ein Dämon mit einer sehr hässlichen Erscheinung.

          He planned and returned with a rope to steal the calves in the night. On his way, he met a demon with a very hideous appearance.

Der Dieb bekam es mit der Angst tun als er ihn sah und fragte ihn: "Wer bist du?"

          The thief was frightened on seeing him and asked, "Who are you?"

Der Dämon antwortete: "Ich bin ein Dämon. Ich spreche immer die Wahrheit und hasse Lügner. Stelle dich mir vor!"

          The demon replied, "I am a demon. I always speak the truth and hate liars. Introduce yourself!"

Der Dieb gestand, "Ich bin ein Dieb und bin gerade auf meinem Weg zwei Kälber von einem devoten Brahmanen zu stehlen."

          The thief confessed, "I am a thief and I am on my way to steal two calves from a devoted Brahmin".

Der Dämon und der Dieb schlossen Freundschaft, weil sie beide ehrlich miteinander waren. So planten sie, dass der Dämon den Brahmanen verspeisen könnte und der Dieb dann die Kälbchen stehlen könnte. Ihre Arbeiten sollten am gleichen Ort ausgeführt werden und so gingen sie zusammen.

          The demon and the thief struck a friendship as they were both truthful to each other, and they planned that the demon can eat the Brahmin, and the thief can steal the calves. Their works will be accomplished in the same place, so they went together.

Sie schlichen sich in das Haus des Brahmanen und versteckten sich dort. Sie warteten, bis der Brahmane sich schlafen gelegt hatte und sie die Möglichkeit hätten, ihre Arbeit auszuführen.

          They slipped inside the Brahmin's home and hid themselves. They waited for the Brahmin to fall asleep, when they would get the opportunity to accomplish their works.

Sobald der Brahmane eingeschlafen war, kam der Dämon aus seinem Versteck und bereitete seine Zähne und Nägel vor, um ihn verspeisen zu können.

          As soon as the Brahmin fell asleep, the demon came out of his hiding and readied his teeth and nails to eat him."

Aus Angst, dass sein Vorhaben zerschlagen werden könnte, fragte der Dieb den Dämon, falls der Brahmane aufwachen würde, wenn der Dämon ihn verspeisen wollte, ob er damit warten würde, bis er die Kälber mit seinem Strick angebunden hätte und weggegangen wäre.

          Fearing that his purpose will be defeated if the Brahmin wakes up when the demon goes to eat him, the thief asked the demon to wait till he tied the calves with his rope and left.

Aber der Dämon war nicht damit einverstanden, denn falls die Kälber anfangen würden zu muhen, während der Dieb sie stehlen würde, könnte der Brahmane ja davonkommen, wenn er aufwachen würde und somit wäre sein Vorhaben hinfällig.

          But the demon disagreed, that if the calves started mooing when the thief was stealing them, the Brahmin may escape upon waking up, and his purpose will get defeated.

Aufgrund dieser Situation begannen sie sich zu streiten und der Lärm ihres Streites weckte den Brahmanen auf.

          They got into an argument due to this, and the noise of their argument woke the Brahmin up.

Der Dieb beschwerte sich beim Brahmanen und beschuldigte den Dämonen, dass er geplant hätte, ihn, den Brahmanen, ganz verspeisen zu wollen. Hierauf beklagte sich auch der Dämon, indem er den Dieb beschuldigte, dass er geplant hätte, ihm seine Kälbchen zu stehlen.

          The thief complained to the Brahmin that the demon was planning of eating him up. On this, the demon also complained to the Brahmin that the thief was planning to steal the calves from him.

Unmittelbar darauf begann der Brahmane, in Gesängen zu beten. Sobald der Dämon dies vernahm, lief er fort. Dann nahm der Brahmane einen Stock und verjagte den Dieb.

          The Brahmin at once started praying chants. Hearing this, the demon ran off. Then the Brahmin took out a stick and chased away the thief.

Die Weisen sagen wahrhaftig:

          The wise indeed say:

Wenn Diebe sich zerstreiten, kommt es dir zugute.

          When thieves fall out, you stand to benefit.

Dr. K. Parvathi Kumar

Verzeichnis der Editorials -> Löwe 2005 - Skorpion 2018           Index of Editorials -> Leo 2005 - Scorpio 2018
 
Startseite Druckversion/print version