Editorial - Zwillinge / Gemini 2017








Liebe ist das Feuer,
das die gesamte Umgebung
entflammt
Dr. K. P. Kumar


Dr. K. P.Kumar







Love is the flame
that enflames all the
surroundings
Dr. K. P. Kumar


 

GESCHICHTEN AUS DEM PANCHATANTRA

5. Die Hochzeit der Maus


         

PANCHATANTRA STORIES

5. The Wedding of the Mouse


 
 
Es war einmal eine wunderschöne Ermitage (Einsiedelei) an den Ufern des Ganges gelegen, in der Gruppen von Eremiten (Einsiedlern) friedvoll lebten.

          There was a beautiful hermitage at the banks of the river Ganges, where a group of hermits lived in peace.

Die Eremiten waren Jünger des Guru Yajnavalkya, der fortwährend in Meditation vertieft war und gemäß einer strengen Selbstdisziplin lebte.

          The hermits were disciples of a Guru Yajnavalkya, who was always absorbed in meditation, and followed rigorous self-discipline.

Eines Tages, als er ein Bad im Fluss nahm, flog ein Habicht mit einer Maus in seinen Krallen über ihn hinweg. Plötzlich fiel die Maus aus dem Krallengriff des Vogels unmittelbar in die Hände des Gurus.

          One day, while he was bathing in the river, a hawk flew over with a mouse in his claws. Suddenly, the mouse fell from the hawk's grip right into the hands of Guru.

Als der Guru bemerkte, dass der Habicht über ihm kreiste, wusste er, dass er die Maus nicht alleine lassen konnte, denn sonst würde sie erneut gefangen werden. Er setzte die Maus auf das Blatt eines in der Nähe stehenden Banyanbaumes und nahm ein zweites Bad, um sich zu reinigen.

          When the Guru noticed that the hawk was flying above, he knew he cannot leave the mouse alone, or he is to be caught again. He put the mouse on a leaf of a nearby banyan tree and took a second bath to purify himself."

Er nutzt seine innere Kraft, um die weibliche Maus in ein kleines Mädchen zu verwandeln und nahm sie mit in die Ermitage.

          He used his powers to transform the female mouse into a little girl and took her to the hermitage.

Er sagte zu seiner Frau: "Meine Liebe, bitte nehme sie als unseren Segen an, da wir kein eigenes Kind haben."

          He said to his wife, "My dear, please accept as our blessing, as we do not have a child of our own."

So wuchs das Mädchen in der Ermitage, unter der Fürsorge und Aufsicht des Gurus selbst, auf. Sie lernte viele Wissenschaften und verschiedene Lebensarten kennen.

          Thus, the girl started growing in the hermitage under the care and supervision of the Guru himself. She learnt many sciences and ways of life.

Beide, der Guru und seine Frau waren sehr stolz auf ihr besonderes Kind.

          Both the Guru and his wife were very proud of their special child.

Eines Tages machte die Frau des Gurus ihn darauf aufmerksam, dass das Mädchen das Alter zum Heiraten erreicht habe. Sie beschlossen, sich ernsthaft darüber Gedanken zu machen, da es ein spezielles Kind ist und einen besonderen Mann verdiente.

          One day, the Guru's wife brought into his notice that the girl had reached marriageable age. They decided to give it a serious thought, as she was a special child and deserved a special husband.

Am nächsten Morgen rief der Guru mit all seinen Kräften den Sonnengott herbei und bat ihn: "Bitte halte um die Hand meiner Tochter an. Ich wünsche mir, dass du sie heiratest, falls sie einwilligt."

          The next morning, using his powers, the Guru summoned the Sun God to him, and said. "Please accept my daughter's hand. I wish you to marry her, if she chooses so."

Doch die Tochter erwiderte: "Vater, der Sonnengott erleuchtet die ganze Welt, doch ist er unerträglich heiß und besitzt ein feuriges Temperament. Ich möchte ihn nicht heiraten. Suche bitte einen besseren Mann für mich."

          But the daughter said, "Father, the Sun God lights up the whole world, but he is unbearably hot and fiery-tempered. I do not wish to marry him. Please seek a better husband for me."

Der Guru fragte verwundert: "Wer mag besser als gar der Sonnengott sein?"

          The Guru wondered, "Who might be better than even Sun God?"

Der Sonnengott beriet ihn: "Guruji, du kannst eine Verbindung zum König der Wolken ersuchen. Er steht über mir, da er mich und mein Licht bedecken kann."

          The Sun God advised, "Guruji, you can seek the alliance of the King of Clouds. He is superior to me, for he can cover me and my light."

So rief der Guru mit all seinen Kräften den König der Wolken herbei und bat ihn: "Bitte halte um die Hand meiner Tochter an. Ich möchte, dass du sie heiratest, falls sie einwilligt."

          So the Guru, using his powers, summoned the King of Clouds, and said, "Please accept my daughter's hand. I wish you to marry her, if she chooses you."

Doch die Tochter erwiderte, "Vater, der König der Wolken ist dunkel, nass und zu kalt. Ich möchte ihn nicht heiraten. Bitte suche nach einem besseren Mann für mich."

          But the daughter said, "Father, the King of Clouds is dark, wet and too cold. I do not wish to marry him. Please seek a better husband for me."

Der Guru fragte verwundert: "Wer mag besser als gar der König der Wolken sein?"

          The Guru wondered, "Who might be better than even the King of Clouds?"

Der König der Wolken empfahl: "Guruji, du kannst eine Verbindung zum König der Winde ersuchen. Er ist mir überlegen, da er mich wegblasen kann."

          The King of Clouds advised, "Guruji, you can seek the alliance of the Lord of the Winds. He is superior to me, for he can blow me away."

So rief der Guru mit all seinen Kräften den König der Winde herbei und bat ihn: "Bitte halte um die Hand meiner Tochter an. Ich möchte, dass du sie heiratest, falls sie einwilligt."

          So the Guru, using his powers, summoned the Lord of Winds, and said, "Please accept my daughter's hand. I wish you to marry her, if she chooses you."

Doch die Tochter erwiderte: "Vater, der König der Winde ist zu schnell und rastlos. Ich möchte ihn nicht heiraten. Bitte suche nach einem besseren Mann für mich."

          But the daughter said, "Father, the Lord of Winds is too fast and restless. He keeps changing his direction. I do not wish to marry him. Please seek a better husband for me."

Der Guru fragte verwundert: "Wer könnte denn besser als gar der König der Winde sein?"

          The Guru wondered, "Who might be better than even the Lord of Winds?"

Der König der Winde antwortete: "Guruji, du kannst eine Verbindung zum König der Berge ersuchen. Er ist mir überlegen, da er mich daran hindern kann, zu blasen."

          The Lord of Winds advised, "Guruji, you can seek the alliance of the Lord of Mountains. He is superior to me, for he can stop me from blowing."

So rief der Guru mit all seinen Kräften den König der Berge herbei und bat ihn: "Bitte halte um die Hand meiner Tochter an. Ich möchte, dass du sie heiratest, falls sie einwilligt."

          So the Guru, using his powers, summoned the Lord of Mountains, and said, "Please accept my daughter's hand. I wish you to marry her, if she chooses so."

Doch die Tochter erwiderte: "Vater, der König der Berge ist zu hart und steif. Ich möchte ihn nicht heiraten. Bitte suche nach einem besseren Mann für mich."

          But the daughter said, "Father, the Lord of Mountains is too hard and rigid. He is immovable. I do not wish to marry him. Please seek a better husband for me."

Der Guru wunderte sich: "Wer könnte denn besser als gar der König der Berge sein?"

          The guru wondered, "Who might be better than even the Lord of Mountains?"

Der König der Berge gab zu bedenken: "Guruji, du kannst eine Verbindung zum König der Mäuse ersuchen. Er ist mir überlegen, da er überall in mir Löcher machen kann."

          The Lord of Mountain said, "Guruji, you can seek the alliance of the King of Mice. He is superior to me, for he can make holes all over me."

So rief der Guru mit all seinen Kräften den König der Mäuse herbei und bat ihn: "Bitte halte um die Hand meiner Tochter an. Ich möchte, dass du sie heiratest, falls sie einwilligt."

          So the Guru, using his powers, summoned the King of Mice, and said, "Please accept my daughter's hand. I wish you to marry her, if she chooses you."

Als die Tochter dem König der Mäuse begegnete, war sie sehr erfreut und willigte schüchtern zur Heirat ein.

          When the daughter met the King of Mice, she was delighted and shyly agreed to the marriage.

Der Guru transformierte seine Tochter in eine schöne weibliche Maus, damit sie alle häuslichen Pflichten für ihre Sippschaft verrichten konnte.

          The Guru transformed her daughter to a beautiful female mouse for her to perform all household duties of her clan.

Auf diese Weise wurde die Tochter des Gurus verheiratet.

          Thus the Guru's daughter was married.

Die Weisen sagen wahrhaftig: "Was angeboren ist, kann sich niemals verändern.

          The wise indeed say: "What is in-born can never change."

Dr. K. Parvathi Kumar

Verzeichnis der Editorials -> Löwe 2005 - Zwillinge 2017           Index of Editorials -> Leo 2005 - Gemini 2017
 
Startseite Druckversion/print version