Ethik

Lächeln ist Gesundheit.
Heilen ist Liebe.
Gefühle sind Verblendung.
Teilen ist Weisheit.



Yoga-Âsanas

2. Âsana-Übung: Advâsana (umgekehrte Totenstellung)

Diese Âsana ist gut für Leute mit Rückenschmerzen, Bandscheibenschaden und Verhärtung des Gebärmutterhalses. Man kann den Nacken langsam nach rechts und links bewegen, um die Elastizität des Nackengelenkes zu fördern.



Methode:

  1. Lege dich auf den Bauch.
  2. Strecke die Beine und Arme aus.
  3. Entspanne den Körper, wie es in Shavâsana beschrieben wurde.

Wirkung:

Physische und psychische Entspannung


aus dem Buch 'Mithila - Grundlagen einer spirituellen Erziehung'

Startseite Druckversion