Ethik

Lächeln ist Gesundheit.
Heilen ist Liebe.
Gefühle sind Verblendung.
Teilen ist Weisheit.



Yoga-Âsanas

3. Âsana-Übung: Makarâsana (Drachenhaltung)

Dies ist eine leicht veränderte Haltung der 2. Âsana (Advâsana).



Methode:

  1. Hebe den Kopf und die Schultern langsam an, während du auf dem Bauch liegst.
  2. Stütze die Ellbogen auf und lass den Kopf auf den Handflächen ruhen.
  3. Ellbogengelenk und Ohr sollen eine vertikale Linie bilden.
  4. Die Blickrichtung soll horizontal zum Boden sein.
  5. Die Knöchel sollen gestreckt sein und die Fußsohlen nach oben zeigen.
  6. Entspanne dich so, wie in Shavâsana beschrieben.



aus dem Buch 'Mithila - Grundlagen einer spirituellen Erziehung'

Startseite Druckversion