Ethik

Lächeln ist Gesundheit.
Heilen ist Liebe.
Gefühle sind Verblendung.
Teilen ist Weisheit.



Yoga-Âsanas

1. Âsana-Übung: Shavâsana (Totenstellung)



Methode:

  1. Lege dich flach auf den Rücken, mit den Armen neben dem Körper und den Handflächen nach oben.
  2. Bewege langsam die Füße auseinander, ebenso die Hände, und richte dabei die Handflächen nach oben. Das Auseinanderbewegen soll langsam geschehen, damit du eine bequeme Haltung findest.
  3. Schließe sanft deine Augen und entspanne deinen Körper gedanklich und physisch - jedes Gelenk, alle Gliedmaßen und fühle dich körperlich vollkommen wohl.
  4. Lass deinen Atem rhythmisch gehen, indem du dein Denken auf die Atmung richtest. Wenn das Denken sich auf und davon macht, bringe es zurück und richte es wieder auf die Atmung.
  5. Werde ganz ruhig und bleib so.

Wirkung:

Physische und psychische Entspannung


aus dem Buch 'Mithila - Grundlagen einer spirituellen Erziehung'

Startseite Druckversion