Sûrya Namaskâra - die Begrüßung der Sonne

Diese Âsana umfasst 12 Haltungen. Sie gilt als umfassende Âsana und wird ausschließlich von Yoga-Schülern ausgeführt. Genau genommen gehört sie nicht zu den Hatha-Yoga-Âsanas, ist aber dennoch eine uralte Âsana, die den gesamten Körper stärkt, wenn sie täglich zwölfmal vor Sonnenaufgang ausgeführt wird.

Wenn du dieses Namaskâra üben möchtest, solltest du es vor den oben beschriebenen Âsanas durchführen. Falls du die Âsanas an einem Tag weglässt, wird die Ausübung dieses Namaskâra deinen Körper stärken.

Die Sonne ist das Zentrum unseres Sonnensystems. Unser Planet braucht 12 Monate, um die Sonne zu umrunden. In 12 Monaten schickt die Sonne 12 verschiedene Arten von Sonnenstrahlen, die in der Astrologie als die Qualitäten der 12 Sonnenzeichen beschrieben werden. Prinzipiell schenkt die Sonne Lebenskraft, und diese Lebenskraft erscheint auf 12 verschiedene Arten.

Deshalb besteht die Sûrya-Namaskâra-Âsana entsprechend den 12 Sonnenzeichen aus 12 Haltungen. Die tägliche Durchführung dieser 12 Haltungen beugt jeder Art von Krankheit vor. Daher sollten die Kinder schon in frühestem Alter diese Âsana erlernen.

Du solltest die Âsana vor Sonnenaufgang zur Zeit der Morgendämmerung mit dem Gesicht nach Osten ausüben.

Atme ein, während du den Körper streckst, und atme aus, während du den Körper zusammenziehst. Halte es so bei jeder Übung.

Bei den Übungen 4 und 9 bewege die Beine abwechselnd und führe das Sûrya Namaskâra mit den 12 Haltungen aus. Somit besteht das vollständige Sûrya Namaskâra aus 24 Haltungen.

Für jede dieser Haltungen wurde auch ein Saatklang zur Meditation gegeben. Es sind sechs Saatklänge, die in zwei Durchgängen für ein Sûrya Namaskâra wiederholt werden. Sie müssen noch zweimal wiederholt werden, wenn die zweite dazugehörende Sûrya Namaskâra ausgeführt wird. Insgesamt werden die sechs Saatklänge für ein vollständiges Sûrya Namaskâra je viermal angestimmt.

Wenn du die Saatklänge zusammen mit den Haltungen singst, tut diese Übung noch mehr Gutes. Wir können sie auch in einer Gruppe bei der Ausführung der Âsana-Haltungen anstimmen.

Haltung 1 und 7 Om Hrâm
Haltung 2 und 8 Om Hrîm
Haltung 3 und 9 Om Hrom
Haltung 4 und 10 Om Hraim
Haltung 5 und 11 Om Hroum
Haltung 6 und 12 Om Hraha


Im Folgenden sind die Âsana-Haltungen und die dazugehörenden Klänge aufgeführt.

 
1 OM HRÂM   2 OM HRîM
     
 
3 OM HROM   4 OM HRAIM
     
5 OM HROUM
     
6 OM HRAHA
     
7 OM HRÂM
     
8 OM HRÎM
     
 
9 OM HROM   10 OM HRAIM
     
 
11 OM HROUM   12 OM HRAHA


Startseite Druckversion