Ethik

Lächeln ist Gesundheit.
Heilen ist Liebe.
Gefühle sind Verblendung.
Teilen ist Weisheit.



Yoga-Âsanas

5. Âsana-Übung: Vajrâsana



Methode:

  1. Setze dich mit gestrecktem Rücken auf die Knie.
  2. Die Knie sollen nebeneinander und die Fersen auseinander liegen.
  3. Setze dich mit dem Gesäß in den Hohlraum zwischen den Füßen.
  4. Sitze aufrecht, lege deine Hände auf die Knie, so dass die Handflächen die Knie berühren.
  5. Schließe die Augen und richte das Denkvermögen auf die Atmung.

Wirkung:

Diese Âsana unterstützt das Verdauungssystem. Sie wird nach den Mahlzeiten empfohlen. Außerdem beugt sie dem Eingeweidebruch (Hernia) vor, unterstützt Frauen beim Gebären und ist hilfreich für Leute mit Magengeschwür und Übersäuerung.


aus dem Buch 'Mithila - Grundlagen einer spirituellen Erziehung'

Startseite Druckversion